Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Inhaber Andreas Trötsch

Geschäftsführer Andreas Trötsch

es freut mich sehr, dass unsere Produkte Sie neugierig gemacht haben. Gerne möchte ich Ihnen daher in ein paar kurzen Worten die Geschichte unseres Verlages erzählen, den ich vor über 26 Jahren gründete.

 

Kennen Sie das? So viele Ideen, die einen nicht loslassen und Wirklichkeit werden wollen. Da ich bereits als Handelsvertreter für die Buchbranche tätig war, fiel es mir nicht schwer einen eigenen Verlag zu gründen. Es fing natürlich ganz klein an und es war schon eine besondere Zeit. Spannend, voller pragmatischer Entscheidungen und auch etwas verrückt. Ein Beispiel aus vordigitalen Zeiten: Als es darum ging, für einen Schülerkalender ein trendiges Cover im Jeans-Design zu entwerfen, konnten uns die Bildagenturen nichts passendes liefern – da habe ich kurzerhand meine eigene Jeans gescannt und der Schülerkalender konnte im coolen Jeanslook erscheinen. Begonnen haben wir übrigens in der Gartenlaube meiner Eltern. Mittlerweile haben wir zwei Niederlassungen mit Stammsitz in Gosen-Neu Zittau und einem weiteren Verlagsgebäude mit angeschlossenem Großlager und optimierter Auslieferung. Damit können wir unseren Kundenstamm, zu dem der Buchhandel, Schreib- und Spielwarengeschäfte sowie Pressevertriebe und Handelsketten gehören, flexibel beliefern.

Viele Neuheiten

Über 300 Neuveröffentlichungen aus den Bereichen Kinderbuch, Bild- und Bürokalender, Schulartikel, Geschenk– und Festartikel bringen wir inzwischen jährlich auf den Markt und bauen unser Gesamtsortiment kontinuierlich aus. Weltweit stöbern wir aktuelle Trends auf und entwickeln Produkte mithilfe des kleinen Kindes, das noch immer in uns steckt. Mein Team aus Grafikern, Produktentwicklern und Textern zaubert ein vielseitiges Angebot, das Pappenbücher, Malbücher, Familien- und Schülerkalender, Geschenkbücher, bunte Plüschtiere oder hübsche Holzartikel umfasst. Und weil es mir Spaß macht, lege ich auch gern selbst noch grafisch Hand an.

Familienfreundlichkeit: Ein wichtiges Thema

Familienfreundliches Unternehmen

Ich selbst bin glücklich verheiratet und Vater zweier Kinder. Familie ist wichtig, auch für meine über 50 Mitarbeiter. Ich bin zufrieden, dass im Unternehmen gerade Mitarbeiter mit kleinen Kindern flexibel arbeiten können. Gleit- und Teilzeitmodelle machen es den jungen Eltern leichter und sind besonders in der heutigen Zeit wichtig. Wir sind ein Familienunternehmen und das nehmen wir beim Wort.

Möchten Sie mehr über uns erfahren?

Dann Besuchen Sie uns doch auf einer der zahlreichen Messen, auf denen wir als Aussteller unser Sortiment präsentieren.